Radtour Garrey - Neuendorf

Kategorie
Radfahren
Datum
15.05.2022
Organisation
Andreas Koch

Hallo liebe Apricusse,

am Sonntag, dem 15. Mai, wollen wir mal wieder durch den schönen, frühlingshaften Fläming radeln.

Vom bekannten Treffpunkt am Bahnübergang/Bahnhof in Coswig (Anhalt) geht es über Wörpen und Cobbelsdorf nach Klein-Marzehns, dabei geht's auch mal ein Stückchen durch den Wald. Dafür können wir uns in der dortigen Gastsätte pünktlich zu Mittag stärken und anschließend mit etwas Glück vielleicht auch die hübsche, erhabene Feldsteinkirche von innen angucken. Weiter geht es auf ruhigen Asphaltwegen nach Garrey. Da es für die Einkehr in der dortigen kleinen rustikalen Eisdiele noch etwas zu früh wäre, drehen wir eine kleine Runde nach Zixdorf (ebenfalls hübsche Flämingkirche aus dem 13./14. Jahrhundert) und Neuendorf. Zurück geht es auf Waldwegen durch eine der schönsten Flämingrummeln - die Neuendorfer Rummel - nach Garrey. Am ehemaligen Wasserwerk dort gibt es eine kleine Ausstellung mit Informationen zur Wassergewinnung im Fläming und außerdem hat man einen guten Ausblick von dort über die Fläminger Höhen und Täler.

Nach der Eisstärkung fahren wir über Berkau, Straach wieder nach Coswig. Ggf. können wir uns in Klein Marzehns oder auch in Garrey mit den Apricussen aus Berlin treffen... z.B. bei Anfahrt mit der Bahn bis Bad Belzig und eigener Tour wie bei einem Sterntreffen, oder ...?!

Organisatorisches

  • Treffpunkt : 10:30 Uhr, Bf. Coswig (Anhalt) Nordseite / Netto-Parkplatz
    Hier kommen die Züge aus Dessau und Wittenberg fast gleichzeitig an. Aus Leipzig und Berlin gelangt man recht günstig zu einem der beiden vorgenannten Umsteigebahnhöfe.
  • weiterer möglicher Treffpunkt: ca. 12:00 Uhr, Gaststätte in Klein Marzehns
  • Länge der Radtour: ca. 60 Kilometer; es sind auch ein paar Waldwege dabei.
  • Kosten: Gäste zahlen 1€ für die Sportversicherung - für Apricus-Mitglieder ist die Teilnahme an der Tagestour kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für Rückfragen: entweder eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0151-57534833 melden.

Auf eine schöne Tour und auf Euch freut sich
Andreas