Radwanderung ins Muldetal (2)

Kategorie
Radfahren
Datum
04.07.2021
Veranstaltungsort
Mulde bei Dessau
Organisation
Torsten Hammer, Andreas Koch

Achtung, Terminvorverlegung! Ursprünglicher Termin war der 11.07.2021.

Unsere Radtour ins Dessauer Muldetal nach Altjeßnitz startet in Coswig (Anhalt) um 09:45 Uhr ab dem Hagendorfplatz. Über die Autobahnbrücke kommen wir auf dem Elberadweg bis zur Jagdbrücke (zwischen den Ausflugsgaststätten Leiner Berg und dem Landhaus). Hier, wo offiziell auch der Mulderadweg endet (bzw. beginnt), treffen wir uns mit den Leuten, die ab Dessau starten wollen (Ausschilderung des Radweges ab Hauptbahnhof, vorbei nahe des Umweltbundesamtes und durch den Schillerpark). Geplanterweise würden die ab Coswig fahrenden zwischen 10:30 und 10:45 Uhr dort eintreffen.

Weiter geht es zunächst ein Stück auf dem Mulderadweg, auf den wir immer mal wieder treffen. Durch schöne naturnahe Auenwälder und Landschaften mit Altgewässern erreichen wir über Niesau dann Priorau, wo es frühestmöglich eine Mittagseinkehr geben könnte (sonst in Raguhn oder Altjeßnitz). In Jeßnitz haben wir den südlichsten Punkt der Tour erreicht, ehe es dann über den Irrgarten Altjeßnitz wieder nördlich geht.

Im Sollnitzer See können wir dann noch ein gemeinsames Bad nehmen. Wenn wir nahe des Auenhauses am Kapenschlößchen die B107 erreichen, biegen alle ab, die Dessau als Zielpunkt haben - diejenigen, die nach Coswig wollen, kehren über Vockerode dahin zurück.

Es ergeben sich für die Radtour folgende Streckenlängen:

  • Coswig – Coswig = 78 km
  • Dessau – Coswig = 63 km
  • Dessau – Dessau = 53 km.

Noch kürzer wäre es, wenn man nach dem Irrgarten Altjeẞnitz den Bahnhof Raguhn ansteuert.

Nähere Informationen beim Fahrtenleiter Torsten Hammer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via FB oder per Telefon.

Jeder zahlt seine Unkosten vor Verpflegung und eventuelle Eintritte selbst, Gäste entrichten zudem vor Ort 1 € Startgeld, in dem auch die Sportunfallversicherung abgedeckt ist.