Radfahren - Wandern - Kanufahren - Klettern

Apricus-Logo

10. - 13.04.20: 36. Coswiger Radwandertage in Meetzen am Schaalsee

Die letzten Coswiger Radwandertage in Mecklenburg-Vorpommen fanden 2015 im südöstlichen Teil Vorpommerns, bzw. 2017 im Süden Mecklenburgs, statt. In diesem Jahr geht es nun in den Westen von Mecklenburg, genauer gesagt, in die Schaalseeregion.

Der Schaalsee mit 24 Quadratkilometern Größe liegt auf der Grenze zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Durch ihn verlief also die damalige innerdeutsche Grenze. Der See beherbergt einen guten Bestand an großen Raubfischen, wie Hecht und Zander, zu Hause sind hier auch die kleine und große Maräne. In der Seenlandschaft brüten Kraniche und Seeadler, im Herbst rasten dort tausende Zugvögel.

Am Nordrand des Reservates befindet sich unsere Unterkunft. Das Jugendgästehaus in Meetzen ist ein altes Gutshaus. Auf dem Außengelände befindet sich eine Spielwiese, ein Grill, eine Feuerstelle, eine Torwand, ein Volleyballfeld, eine Tischtennisplatte und ein Spielplatz.

Anreise am 10. April 2020:

Der nächste Bahnhof ist 6 Kilometer entfernt in Gadebusch (Linie RB13 Rehna – Parchim).

Wer weiter mit dem Rad anreisen möchte, kann gern noch ein paar Tipps bekommen oder sich einer Fahrgemeinschaft anschließen, die wir gern vermitteln. Solltet ihr also eine Anreise planen und Mitfahrer suchen oder solltet ihr eine Mitfahrgelegenheit suchen, meldet euch einfach vorher.

Wichtig:

Die Weit- und die Meistbeteiligung bei der Anreise wird wie immer prämiert. Dazu müsst ihr bis 18:30 Uhr (!) das Ziel erreicht haben; sonst gibt es Abzüge. Die dafür notwendige Fahrtenkontrollkarte könnt ihr euch hier als PDF-Datei zum Ausdrucken herunterladen.

Samstag 11. April 2020:

Heute führen uns zwei geführte Radtouren durch das Biosphärenreservat Schaalsee und die ehemalige Grenzregion:

Bei der großen Tour wird der Schaalsees umrundet (ca. 70 km). Kulturelle Höhepunkte werden das Zisterzienser-Nonnenkloster und das Pahlhuus-Informationszentrum des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee in Zarrentin sein.

Die kleine Tour führt zunächst zur Schnucken-Schäferei-Schaalsee mit Schafen, Lämmern und 3 Eseln und anschließend nach Schlagsdorf ins Grenzmuseum (ca. 45 km). Unterwegs können wir eventuell noch eine Rast bei der Gläsernen Molkerei einlegen. Der integrierte Hofladen bietet neben hauseigenen Bio-Molkereiprodukten auch Spezialitäten aus der Schaalsee-Region an. Der parkähnliche Jahresbaumgarten direkt neben der Gläsernen Molkerei dient der Entschleunigung und hält viele Entdeckungen und Informationen bereit.

Sonntag 12. April 2020:

The same procedure as every year: Rallye, Ostereiersuche und Auswertung der Wettbewerbe. Lasst euch überraschen, was auf euch wartet und bringt den notwendigen Elan mit!

Der Tag wird dann mit der traditionellen Auswertung der Wettbewerbe und dem ge­müt­lichen Beisammensein ausklingen.

Montag 13. April 2020:

Nach einem Wochenende mit vielen schönen Eindrücken treten wir die Heimreise an. Gerne können sich wieder Abfahrtgemeinschaften bilden, z.B. Richtung Ratzeburg im Westen oder Rehna im Norden - zwei weitere interessante Ziele in der Region.

Organisatorisches:

Adresse: Jugendgästehaus, Dorfstraße 4, in 19205 Meetzen

Bettwäsche ist für 6 € vor Ort zu erhalten und nicht im Teilnehmerpreis enthalten.

Kosten:

TN-Gruppe Frühbucher Normalpreis
  A-Mitglied Gäste A-Mitglied Gäste
Erwachsene 130 145 143 158
Hartz-4-Empfänger / Arbeitslose * 120 135 132 147
13- bis 26-Jährige / Studenten * 100 115 108 123
Kinder 4-12 Jahre ** 80 86 86 92
Kinder 0-3 Jahre ** 65 71 71 77

*) Nachweis beim Organisator vorlegen
**) Die Preise für Kinder und Jugendliche sind durch den Verein gestützt / reduziert. Des weiteren werden ein Teil der Organisationskosten vom Verein getragen.

Der Frühbucherrabatt gilt bei einer Anmeldung bis zum 29. Februar 2020, der endgültige Anmeldeschluss ist der 15. März 2020.

Getreu unserem Motto „Natur gemeinsam aktiv erleben“ wollen wir jedem ermöglichen, an unseren Veranstaltungen teilzunehmen. Daher gibt es besonders für Kinder, Jugendliche und Familien schon einige Fördermöglichkeiten wie Fahrtkostenzuschuss oder die Redu­zierung der Teilnehmerbeiträge durch Förderung und Spenden. Wenn für euch dennoch der Teilnehmerbeitrag zu hoch ist, meldet euch bitte beim Veranstaltungsleiter. Wir finden sicherlich eine Lösung für euch!

Auch Spenden sind willkommen, um für alle die Veranstaltungen weiterhin bezahlbar zu halten.

Im Preis enthalten sind:

  • Übernachtungen mit Halbpension und warmen Abendessen am Freitag,
  • Mittagessen am Samstag und Sonntag mit Essenszuschuss
  • Eintrittspreise und Organisation

Anmeldungen bitte bei:

Jörg und Diana Schulze an die Mailadresse diana.schulze<at>mailbox.org oder tele­fonisch: 038352-669975.

Die Anmeldung gilt nur bei gleichzeitiger Einzahlung des Teilnehmerbeitrags auf das Apricus-Konto bei der Sparkasse Vorpommern,
IBAN: DE23150505000235004375,
BIC: NOLADE21GRW..

Bitte beachtet auch unsere weiteren Hinweise zu Teilnahmebedingungen und der eventuellen Verwendung von Fotos, die bei der Veranstaltung entstehen können.

Auf tolle Tage und auf euch freuen sich:
Thomas, Jens, Jörg und Diana.

 

Seite zuletzt geändert: 03.02.2020