Radfahren - Wandern - Kanufahren - Klettern

Apricus-Logo

03.-06.10.19: "Saale-Unstrut-Elster-Rad-Acht"

Im Herbst wollen wir, gemeinsam mit dem ADFC-Leipzig, die im Südosten von Sachen-Anhalt gelegene "Rad-Acht" erkunden. Sie besteht aus 2 Teilen von sehr unterschiedlicher Natur - von Weinanbaugebieten bis zu ehemaligen Tagebaulandschaften reicht die Spannweite. Der zentrale Punkt der "8" ist der Naumburger Hauptbahnhof und damit Ausgangs- und Zielort der beiden Teilstrecken.

Donnerstag, der 3.10.

...ist der Anreisetag. Wir treffen uns in der Jugendherberge Naumburg, die ca. 3,5 km vom Hauptbahnhof entfernt ist. Nach dem Abendbrot besteht noch die Möglichkeit, einen kleinen Abendspaziergang in die Innenstadt mit dem bekannten Naumburger Dom zu unternehmen.

Adresse: Jugendherberge Naumburg, Am Tennisplatz 9, 06618 Naumburg

Freitag, der 4.10.

Westteil der Rad-Acht, ca. 78 km

Nach dem Frühstück begeben wir uns zum Naumburger Hauptbahnhof. Wenn die Radler vom ADFC-Leipzig da sind, kann der Start gegen 09:15 Uhr erfolgen.

Dann führt uns der Weg zuerst zum Saaleradweg und nach Nordosten, vorbei an der Mündung der Unstrut in die Saale bis zur "Henne". Über die nach der Wende wieder­aufgebaute Brücke queren wir die Saale und fahren auf der anderen Seite wieder zurück zur Unstrutmündung. Von hier dem Unstrutradweg folgend, geht es am Blütengrund vorbei nach Freyburg. Nördlich des Weges ist die Neuenburg zu sehen.

Weiter geht es über Bad Bibra, bevor wir einige Kilometer vor Karsdorf den Unstrutradweg verlassen. Vor Eckartsberga ist zum Mittag eine Einkehr geplant; nach der Stärkung fahren wir am Irrgarten in Eckartsberga vorbei nach Bad Sulza (einigen wird das von unseren Radwandertagen zu Ostern bekannt sein). Von hier folgen wir dem Ilmradweg über Großheringen in Richtung Camburg und gelangen so wieder zum Saaleradweg. Nach der Querung der Saale geht es auf diesem "links herum" durch das schöne Saaletal und wir erreichen über Bad Kösen wieder den Startpunkt, Hauptbahnhof in Naumburg.

Sonnabend, der 5.10.

Ostteil der Rad-Acht, ca. 86 km

Startort und -zeit wie am Samstag.
Bitte berücksichtigt, dass es eventuell keine Einkehrmöglichkeit gibt und damit die Verpflegung aus dem Rucksack bzw. der Radtasche erfolgt.

Heute werden wir den Osttel der "8" erkunden. Wieder fahren wir zum Saaleradweg, und folgen ihm in Richtung Osten - bis Weißenfels bleiben wir auf dem Saaleradweg. Dabei kommen wir auch an der Schönburg vorbei. Ab Weißenfels geht es über Hohenmölsen zum Mondsee, der schon zu DDR-Zeiten als Badesee genutzt wurde. Durch altes, ehemaliges Tagebaugebiet erreichen wir die Brikettfabrik Deuben. Im weiteren Verlauf lernen wir auch Straßen mit dem so beliebten Kopfsteinpflaster kennen. In Kretzschau werden wir rechts auf den Zuckerradweg abbiegen, der auf der ehemaligen Eisenbahnstrecke zwischen Zeitz und Osterfeld entlang führt. Ab Osterfeld fahren wir an der Wethau bis zum gleichnamigen Ort. Dort biegen wir erneut rechts in Richtung Naumburg auf den Saaleradweg ab. Von dort erreichen wir nach weiteren 12 km wieder den Naumburger Hauptbahnhof.

Sonntag, der 6.10.

...ist Abreisetag. Nach dem Frühstück werden wir das Quartier räumen und anschließend die Heimreise antreten.

Preise

TN-Gruppe Apricus-Mitglied Gäste
Erwachsene 97 € 112 €
Ermäßigt (Hartz4) * 87 € 102 €
Kinder und Jugendliche bis 26 J. 77 € 83 €

*) Hartz-IV-Empfänger: bitte Nachweis vorlegen
**) Die Preise für Kinder und Jugendliche sind durch den Verein gestützt / reduziert

Im Preis enthalten sind 3 Übernachtungen mit Halbpension in der Ju­gend­herberge sowie die Kurtaxe. Nicht enthalten sind Kosten für Unterwegsverpflegung.

Organisatorisches

Meldeschluss für die Teilnahme mit Übernachtung ist der 06.08.19, da die Jugend­her­berge bis zum 08.08.19 die verbindliche Angabe der Teilnehmerzahl braucht.

Wie immer gelten die Anmeldungen nur bei Einzahlung des Teilnehmerbeitrages auf das Apricus-Konto bei der Sparkasse Vorpommern,
IBAN: DE23150505000235004375,
BIC: NOLADE21GRW.

Die Anmeldung bitte an Thomas, per Mail unter troeglitz1966<@>aol.com oder tele­fonisch unter 0160-97061324.

Man kann beide Touren auch als Tagestour fahren. Dann kostet die Teilnahme für Gäste 3 €, für Apricus- oder ADFC-Mitglieder 2 € pro Tag.

An- und Abreise nach bzw. von Naumburg müsste sich jeder selbst organisieren.

Auf 2 sehr schöne Touren freut sich der
Thomas

 

Seite zuletzt geändert: 21.08.2019