Radfahren - Wandern - Kanufahren - Klettern

Apricus-Logo

29.05.-02.06.19: Himmelfahrtspaddeln auf der Recknitz

Nach 14 Jahren möchten wir mit euch noch einmal die Recknitz in 3er-Kanadiern erkunden.

An vier Tagen erleben wir eine wunderschöne Flusslandschaft. Durch das Life-Projekt im Jahr 2000 wurde ein Teilstück der Recknitz renaturiert und man durchfährt unzählige Mäander. Mit jeder Kurve ändert sich die Landschaft. Seit der Renaturierung 2001 hat sich die Vegetation beachtlich weiterentwickelt: viele Tier - und Pflanzenarten, wie z.B. Neun­töter und verschiedene Spechtarten sind inzwischen heimisch. Das Wasser ist meist klar und auch Fischotter, Biber und Seeadler können hier mit Glück beobachtet werden.

Ab Bad Sülze paddeln wir ein paar Kilometer auf der kanalartigen Recknitz. Aber trotzdem kann man mit etwas Glück Eisvögel und Fischotter beobachten. Anschließend gelangen wir in das "Naturschutzgebiet Unteres Recknitztal". Ab hier ist die Recknitz wieder natürlich, die Ufer sind ursprünglich und recht wild mit Auenwaldcharakter.

Von Marlow geht es weiter durch das Naturschutzgebiet. Die Recknitz verläuft wieder in ihrem ursprünglichen Flussbett. In der sumpfigen Bruchlandschaft sind mit ein wenig Glück wieder Fischotter und Biber zu sehen, man kann Rothirsche brüllen oder Kraniche trompeten hören. In den Wäldern können wir Spechte und Pirole hören und manchmal sogar sehen.

Zwei Kilometer vor Ribnitz-Damgarten wird die Recknitz offener, breiter und windanfälliger, bevor sie in den Saaler Bodden mündet.

Informationen

Etappen:

  • Do 30.05.2019, WWR Tessin - Biwakplatz Schabow, 17 km
  • Fr 31.05.2019, Schabow – Bad Sülze (Heimat-/Salzmuseum) – WWR Marlow, 17 km
  • Sa 01.06.2019, Marlow - Biwakplatz Daskow, 16 km
  • So 02.06.2019, Daskow – Hafen Damgarten, ca. 7 km

Anreise:

Mittwoch, den 29.05.2019 - Wasserwanderrastplatz Tessin

Zwischen Rostock und Tessin verkehren Regionalzüge im Stundentakt. Die Abfahrt mit den Booten ist für Donnerstag um 10 Uhr geplant.

Abreise:

Sonntag 2.6.2019 am Nachmittag - ab Hafen Damgarten,

Zugabreise über Stralsund oder Rostock ab Ribnitz Damgarten Ost möglich

Übernachtungen:

in eigenen Zelten mit Selbstverpflegung auf

  • WWR (Wasserwanderrastplatz) mit sanitären Einrichtungen (Tessin/Marlow)
  • Biwakplätze – freie Natur ohne sanitäre Einrichtungen (Schabow/Daskow)

Einkaufsmöglichkeiten:

Tessin am Mittwoch bis 20 Uhr, Bad Sülze am Freitag (Mittag/Nachmittag), Stadt Marlow Freitag / Samstag (ca. zwei Kilometer entfernt) oder WWR-Imbiss

Anmeldung

...bei Diana und Jörg Schulze telefonisch unter 038352/669975 oder per eMail: diana.schulze<@>mailbox.org.

Mit der Anmeldung wird die Teilnehmereigenbeteiligung fällig, die gleichzeitig auf das Apricus-Konto bei der Sparkasse Vorpommern,
IBAN: DE23150505000235004375,
BIC: NOLADE21GRW. einzuzahlen ist.

Anzahl Teilnehmer: 24 - max. 30 (in 12 Booten)

Anmeldungen werden nur bis zum 29.03.2019 angenommen, überzählige Boote werden anschließend zurückgegeben.

Teilnehmereigenbeteiligung

TN-Gruppe Anmeldung bis 28.02. Anmeldung bis 29.03.
A-Mitglied Gäste A-Mitglied Gäste
Erwachsene 80 € 100 € 88 € 108 €
Hartz4-Empfänger * 60 € 80 € 66 € 86 €
6- bis 26-Jährige / Studenten ** 45 € 53 € 50 € 58 €
Kinder bis 5 J. ** 35 € 48 € 40 € 48 €

*) Hartz-IV-Empfänger: bitte Nachweis vorlegen
**) Die Preise für Kinder und Jugendliche sind durch den Verein gestützt / reduziert

Hinweis: Weitere Förderungen für Kinder, Jugendliche und Familien für die Anfahrt sind entsprechend unserer Finanzrichtlinie möglich. Bitte bei der Anmeldung beantragen (formlos beim Organisator).

Im Preis enthalten sind:

die Organisation, die Bootsmiete, der Transport der Boote, die Übernachtung in eigenen Zelten auf den WWR, sowie ggf. Eintrittspreise für Kulturpunkte unterwegs.

Wir freuen uns auf euch und erlebnisreiche Tage.
Diana und Jörg

 

Seite zuletzt geändert: 02.02.2019