Radfahren - Wandern - Kanufahren - Klettern

Apricus-Logo

30.03 - 02.04.18: Coswiger Radwandertage in Reichwalde

Wo früher Braunkohle lag

Zu den Coswiger Radwandertagen 2018 treffen wir uns in der Oberlausitzer Teich­landschaft. Es handelt sich um ein Gebiet wo früher Braunkohle, ohne große Rücksicht­nahme auf Mensch und Natur, abgebaut wurde. Durch Rekultivierung wurde jetzt eine wunderschöne Nachfolgelandschaft geschaffen. Dort gibt es sehr viele Radwege und Seen und viel Ruhe, weil die Gegend nicht sehr dicht besiedelt ist. Der südliche Teil der Gegend hat den Titel „UNESCO Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“.

Anreise am Freitag:

Wir treffen uns etwas östlich vom Bärwalder See, der mit 13 km² der größte See Sachsens und der drittgrößte der Lausitzer Seenlandschaft ist. In der Gemeinde Boxberg (Ober­lausitz) befindet sich das Schullandheim Reichwalde, welches unser Heim für die Ostertage sein wird.

Bis 17:00 Uhr sollte die Anreise erfolgen, um in die Wertung für die Weit- und Meist­beteiligung zu kommen. Ich freue mich schon, einen neuen Sieger bei der weitesten Anreise zu begrüßen, da der Gewinner der letzten beiden Jahre diesmal als Veranstalter schon am Donnerstag vor Ort sein wird.

Wenn ihr an den Anreisewettbewerben teilnehmen wollt, bringt bitte die Fahrtenkontroll­karte mit und lasst diese alle 20 – 30km abstempeln. Das ist möglich in Gaststätten, Läden oder auch Tankstellen. (Stempelkarte als PDF zum Herunterladen)

Die Adresse der Unterkunft lautet:

Schullandheim Reichwalde, Robert-Koch-Str. 21, 02943 Boxberg / OT Reichwalde

Anreise mit der Bahn:

  • Aus Richtung Berlin über Cottbus in Richtung Zittau - der Bahnhof Rietschen ist der nächstgelegene, ca. 15 km von Reichwalde entfernt.
  • Aus Richtung Leipzig (auch aus Jena) kommt ihr über Cottbus nach Rietschen (wie vor). Oder ihr fahrt mit der S-Bahn nach Hoyerswerda (alle 2h). Von dort aus sind es ca. 45 km mit dem Fahrrad.
  • Aus Richtung Dresden ist Kamenz der nächste Bahnhof (ca. 60 km) oder ihr fahrt über Görlitz nach Rietschen.

Mit dem Auto:

  • Von Norden über die A13 und A15 nach Cottbus, Ausfahrt Cottbus-Süd, dann die B97 in Richtung Süden. Ca. 10 km hinter Boxberg liegt das Schullandheim Reichwalde direkt an der Bundesstraße.
  • Von Süden über die A4 in Richtung Görlitz. In Bautzen-Ost abfahren und die B156 in Richtung Norden fahren. Genauere Wegbeschreibungen senden wir euch auf Wunsch auch individuell zu.

Samstag

...gibt es wieder 2 Touren. Die kleinere Tour hat eine Länge von ca. 40 - 45 km und ist überwiegend flach. Für die Teilnehmer der größeren Tour werden es ca. 70 km.

Beide Touren fahren bis zum Mittag gemeinsam. Unser erstes Ziel wird der Findlingspark Nochten sein. Dort ist eine Parkanlage entstanden, in der sich ca. 7000 Findlinge befinden. Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Parks.

Dann radeln wir über Boxberg, wo wir das heute noch aktive - aber schon aus der DDR bekannte - modernisierte Kraftwerk sehen können. Weiter geht's entlang des Bärwalder Sees nach Uhyst.

Die große Tour dreht nach dem Mittag noch eine erweiterte Runde zur Jakubzburg Mortka. Diese wurde erst im 21. Jahrhundert konzipiert und gebaut und ist somit einmalig.

Sonntag

Am Sonntag gibt es wie immer die beliebte Fahrradrallye.

Falls so viel Schnee liegen sollte wie in der Dahlener Heide (Ostern ist 2018 ähnlich früh wie 2013), hätten wir aber auch ein Ersatzprogramm parat.

Am Abend werden Preise für die erfolgreichen Sportler verliehen und wir lassen den Tag gesellig ausklingen. Wenn noch genug Energie vorhanden ist, kann das Tanzbein geschwungen werden. Zu diesem Zweck könnt ihr eure Musik mitbringen.

Montag

Nach dem Frühstück reisen wir ab. Dabei organisieren wir – sofern das Wetter das erlaubt - eine kleine Radtour nach / über Bautzen. Das sind ca. 35 km.

Teilnahme

TN-Gruppe Frühbucher (s.u.) Normalpreis
  A-Mitglied Gäste A-Mitglied Gäste
Erwachsene 122 € 137 € 132 € 147 €
Ermäßigt/ Hartz4 * 112 € 127 € 122 € 137 €
Schüler / Studenten ** 72 € 78 € 82 € 88 €
Kinder 7-14 ** 57 € 63 € 67 € 69 €
Kinder 4-6 ** 42 € 48 € 52 € 58 €

*) Hartz-IV-Empfänger: bitte Nachweis vorlegen
**) Die Preise für Kinder und Jugendliche sind durch den Verein gestützt / reduziert

Kinder, Jugendliche und Familien können einen Zuschuss zu den An- und Abreisekosten bei der Anmeldung beantragen (formlos beim Organisator).

Der Frühbucherrabatt gilt bis zum 21.  verlängert bis zum 28. Januar, der endgültige Anmeldeschluss ist der 11. Februar.

Im Preis enthalten sind Übernachtung und alle Mahlzeiten von Freitagabend bis Montagfrüh sowie mögliche Eintrittsgelder für kulturelle Höhepunkte.

Bettwäsche bitte selbst mitbringen oder vor Ort für 5 € pro Person ausleihen.

Bitte anmelden bei Thomas, entweder per Mail unter troeglitz1966<@>aol.com oder telefonisch unter 0160-97061324.

Wie immer gilt die Anmeldung nur bei gleichzeitiger Einzahlung des Teilnehmerbeitrages auf das Apricus-Konto bei der Sparkasse Vorpommern,
IBAN: DE23150505000235004375,
BIC: NOLADE21GRW.

Auf schöne Ostertage in der wunderschönen Teichlandschaft und auf Euch freuen sich:
Thomas und Micha.

 

Seite zuletzt geändert: 24.01.2018